Service

Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine Bestellung aufgeben. Dann nutzen Sie unsere kostenlose Hotline.

Bookmark setzen

Nährwerte

Mit ihrem schmackhaften Fleisch stellt sie ein hochwertiges Nahrungsmittel dar. Sie enthält reichlich Mineralsalze, Eisen, die Vitamine A, B, C, D und viel Eiweiß.

Kauf & Verzehr

 

Natürlich sollten die Muscheln beim Kauf geschlossen sein. Durch den fehlenden Wasserdruck, kann es schon vorkommen, daß sich die Muscheln außerhalb des Wassers leicht öffnen. Wenn sie nach dem Reinigen und eventuellem Abbürsten nicht geschlossen sind, sollte man sie dennoch aussortieren.

 

Der Qualitätscheck: Sollte die Muschel in irgendeiner Form unangenehmem Geruch vertströmen - lieber weg damit. Sind die Muscheln nur einen kleinen Spalt geöffnet oder ganz geschlossen, sind sie ebenfalls ungenießbar.

Miesmuscheln in Weißwein

Zutaten für 4 Personen:

2 kg Muscheln

1 Bund Suppengrün

2 Zwiebeln

2 - 3 Knoblauchzehen

40 g Butter

2 EL Olivenöl

2 Lorbeerblätter

200 ml Gemüsefond (aus dem Glas)

200 ml Weißwein, trocken

Salz

weißer Pfeffer

1 Bund glatte Petersilie

 

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: ca. 25 Min.

So wird’s gemacht:

Die Miesmuscheln waschen, putzen und eventuell beschädigte oder geöffnete Muscheln entfernen. Das Suppengrün putzen, die Zwiebeln pellen und alles sehr fein würfeln. Den Knoblauch pellen und
hacken.

Butter und Öl in einem Topf erhitzen. Die Gemüsewürfel, den Knoblauch und die Lorbeerblätter darin andünsten. Gemüsefond und Weißwein dazu geben. Das Ganze 10 Minuten offen kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Muscheln in den Sud geben und ca. 7 - 10 Minuten zugedeckt bei starker Hitze kochen lassen - ab und zu den Topf mit den Muscheln kräftig rütteln.

Die Petersilie hacken und über die Muscheln streuen. Zusammen mit dem Sud sofort servieren. Dazu paßt Baguette-Brot. (FIZ)